Norbert Rief
0043 676 7291960
info@ferienwohnungen-rief.at

Ferienwohnungen Rief

Ihre Unterkunft im Herzen Tannheims
Gimpel und Rote Flüh

Das Tannheimer Tal

Das Tannheimer Tal gilt als eines der schönsten Hochtäler Europas. Auf 1100 Höhenmetern gelgen breiten sich zahlreiche schöne Seen über den flachen Talboden , die von Kletterern gerühmten Tannheimer Berge begrenzen das Tal. Sowohl das Tal als auch die umliegenden Hänge sind berühmt für ihr saftiges Grün im Sommer, dass sich klar vom eher grauen Charakter der Zentralalpen unterscheidet.

Die "Tannheimer" sind bekannt für Ihre Gemütlichkeit: In den Dörfern sind Stress und Hektik weitgehend unbekannt - es geht "kommod" (gemütlich) bei uns zu. Die Natur in den Tannheimern lädt ebenfalls zum entspannen ein - im Sommer beim Wandern, in der kalten Jahreszeit beim Wintersport.

Im Sommer: Schöne Wanderungen

Der Haldensee, im Hintergrund Gimpel und Rote Flüh

Der Haldensee, im Hintergrund Gimpel und Rote Flüh
Fotograf:Franzfoto

Blick vom Füssener Jöchle übers Neunerköpfle.

Blick vom Füssener Jöchle übers Neunerköpfle. Im Hintergrund sind Kugelhorn, Rauhorn und Gaishorn zu sehen.

Das schneebedeckte Tannheim im Winter

Das schneebedeckte Tannheim im Winter

Das Tannheimer Tal bietet Wanderziele jeder Art: Der schöne Vilsalpsee ist ohne großen Höhenunterschied bequem von unserem Hof aus erreichbar. Wer hoch hinaus will, hat die Auswahl zwischen den unzähligen umliegenden Gipfeln: Beliebte Ziele sind z. B. der Einstein, das Neunerköpfle und der Tannheimer Höhenweg.
Ich berate Sie gerne persönlich über die Wanderungen in den Tannheimern. Weitere Informationen zu beliebten Wanderzielen finden Sie auf der Wanderseite des Tannheimer Tals und auf wandern.com.

Im Winter: Schnee genießen

Im Winter bietet das Tannheimer Tal alle Arten des Wintersports: Mehrere Skigebiete laden zum Ski- und Snowboardfahren. Auf Tourenskiern oder mit Schneeschuhen erkunden sie die umliegenden Gipfel oder genießen die schneesicheren Langlaufloipen im Tal.

Mehr finden Sie unter Wintersport.

Weitere Möglichkeiten

Für Natur- und Sportbegeisterte kennen die Möglichkeiten kaum Grenzen: Abenteurer finden in der Umgebung einige (auch familientaugliche) Klettersteige. Und Kletterer schätzen den rauen Kalk, in dem es sowohl Sportklettergärten als auch alpine Mehrseillängenrouten gibt - weit über die Grenzen des Tannheimer Tals hinaus ist dabei der Ruf zweier Kletterberge par excellence gedrungen: Gimpel und Rote Flüh.
Gleitschirmflieger starten gerne vom Neunerköpfle, wo diese optimale Verhältnisse finden und im Aufstieg von der Bergbahn unterstützt werden.

Für Actionbedürftige ist Canyoning genau das Richtige: Abwärts durch Schluchten gehen, springen und Abseilen! Auf der Seite über Canyoning erhalten Sie einen Eindruck von dieser spritzig-spaßigen Sportart.